Mein Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Alle Produkte shoppen

Lichttherapie zur Behandlung von Rosacea und Rötungen

Rosazea ist eine Erkrankung, die Rötungen und oft kleine, rote Beulen im Gesicht verursacht, die manchmal mit Akne oder anderen Hauterkrankungen verwechselt werden können. Während es für einige saisonal bedingt sein kann, kann der Kampf mit Rosacea und allgemeiner Gesichtsrötung unglaublich frustrierend und manchmal ein lebenslanger Kampf für diejenigen sein, die darunter leiden. Obwohl es keine medizinische Heilung für Rosacea gibt, gab es viele Fortschritte bei der Behandlung der chronischen Symptome von Rosacea, die von topischen Cremes zur Behandlung von Rötungen, Antibiotika, Aknemedikamenten und in jüngerer Zeit von Lichttherapie.

Rosacea Rotlichttherapie

Studien zeigen, dass Lichttherapie dramatisch dazu beitragen kann, das Auftreten von Gesichtsrötungen, Gesichtsrötungen und Gesichtsrötungen zu reduzieren Teleangiektasie (allgemein bekannt als Besenreiser) für Menschen mit Rosacea. Es gibt verschiedene Arten der Lichttherapie die vielversprechende Ergebnisse bei der Symptomreduktion gezeigt haben, einschließlich Lasertherapie (auch photodynamische Therapie genannt), Rotlicht-LED-Therapie, Rot- und Blaulichttherapie, und intensive gepulste Lichttherapie (IPL). Wenn Lichttherapie zur Behandlung sichtbarer Blutgefäße eingesetzt wird, sehen die meisten Patienten a 50 % bis 75 % Reduktion der sichtbaren Blutgefäße nach nur 1 bis 3 Behandlungen. 

Für eine erfolgreiche Lichttherapie sind in der Regel Wiederholungsbehandlungen erforderlich, um die Verbesserung des Hautbildes aufrechtzuerhalten. Nebenwirkungen sind in der Regel minimal Es ist jedoch bekannt, dass sie vorübergehende Rötungen, Verlust der Hautfarbe und kleinere Blutergüsse aufweisen.

Rosacea Rotlichttherapie

Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um dies festzustellen wie lange Lichttherapiebehandlungen bei Rosacea wirksam sind und Rötung, aber einige Patienten haben positive Ergebnisse für berichtet 3 Monate und bis zu 2 Jahre Wenn mit Lichttherapie als therapeutisches Mittel. Sprechen Sie wie immer mit Ihrem Dermatologen, um den besten Behandlungsplan zu erstellen, der für Sie funktioniert.